ZITRUSFRÜCHTE: LAGERUNGSTIPPS

ZITRUSFRÜCHTE: LAGERUNGSTIPPS

Der Winter bringt viele köstliche Früchte auf den Tisch: Wir sprechen von ZITRUS!
Zitrusfrüchte sind von unterschiedlicher Art, mit unterschiedlichen Formen, Aromen und Farben. Zu den Zitrusfrüchten zählen Orangen, Zitronen, Grapefruits, Mandarinen usw. Diese wiederum können unterschiedlicher Art sein. Eines eint sie jedoch alle: Sie sind unwiderstehlich gut und voller Vitamine. Vielleicht produziert die Erde sie deshalb im Winter: um unser Immunsystem zu stärken und mit ihrem unverwechselbaren Geschmack unser Herz zu „wärmen“!
Allerdings sind nicht alle Umgebungen für den Anbau und die Produktion dieser Früchte geeignet. Diese Früchte sind sehr kälteempfindlich und benötigen daher ein mildes und gemäßigtes Klima. Wenn die Wintertemperatur auf etwa 0 Grad sinkt, erleiden die Zitrusfrüchte erste Schäden. Zitrusfrüchte werden daher vor allem in den südlichen Gebieten Italiens und auf Sizilien angebaut. Die milden Winter verleihen den Zitrusfrüchten Farben, Aromen und Eigenschaften, die anderswo nicht wiederholt werden können.
Und so kommen die schönsten und leckersten Zitrusfrüchte, vor allem die Bio-Zitrusfrüchte aus Sizilien, auf unsere Tische. Welchen Nutzen können wir daraus ziehen? Wie können wir sie so lange wie möglich aufbewahren, ohne etwas zu verschwenden? Sehen Sie sich einige Tipps an.

WIE MAN ZITRUS KONSERVIERT

Bei Zitrusfrüchten wird nichts weggeworfen: Vom Fruchtfleisch über den Saft bis hin zur Schale kann alles auf unterschiedliche Weise verwendet werden. Zum Essen, Trinken, pur oder als Zutaten für unsere leckersten Gerichte.
Es hängt alles davon ab, wie wir die verschiedenen Teile, aus denen sie bestehen, aufbewahren.
Zum Beispiel ist das erste, was Sie wissen und tun müssen, frisch gekaufte Zitrusfrüchte in einem luftigen Behälter zu arrangieren. Darüber hinaus müssen wir vermeiden, sie zu drängen und zu quetschen. An diesem Punkt können wir die Zitrusfrüchte im Kühlschrank aufbewahren. Im Gegenteil, wenn Sie sie lieber außerhalb des Kühlschranks aufbewahren möchten, müssen Sie für einen kühlen, luftigen Ort sorgen, aber auch fern von Wärmequellen und mit einer niedrigen Luftfeuchtigkeit. Auf diese Weise bleiben die Zitrusfrüchte lange haltbar, sogar länger als 1 Monat, und bewahren ihren Geschmack und ihre Nährwerte.
Eine andere Sache zu wissen ist, dass es möglich ist, Zitrusfrüchte in verschiedenen Formen einzufrieren:
– dünn geschnitten zum Verschließen in Gefrierbeuteln, ideal zum Garnieren unserer Desserts oder Cocktails;
– die Schale, die Sie mit einer kleinen Reibe oder einem Kartoffelschäler gerieben haben, zum Verschließen in Gefrierbeuteln oder kleinen Gläsern, ideal zum Würzen Ihrer Gerichte (hervorragend zum Bestreuen einiger erster Gänge oder zum Hinzufügen zu den Semmelbröseln für die Zubereitung von einige zweite Gänge), um einer Brühe Geschmack zu verleihen oder einen Kräutertee zuzubereiten;
– den Saft, frisch gepresst und gefiltert, bewahren Sie ihn in Eisbehältern oder kleinen Glasflaschen auf, um ihn zu jeder Jahreszeit zu haben und bereiten Sie Zitruscremes für Ihre Desserts, Zitrussaucen zum Würzen Ihres Fisches oder Ihres Fleisches zu.
Neben dem Einfrieren ist eine weitere optimale Konservierungsmethode für Zitrusschalen das Trocknen: Einfach zwei Stunden bei 100° im Ofen garen lassen und dann in einem Mixer pürieren, um ein haltbares Zitronen- oder Orangenmehl oder anderes zu erhalten in hermetisch verschlossenen Gläsern zur Verwendung bei Bedarf.
Und dann gehen Sie schick und haben Sie Spaß! Sie können Marmeladen, Cremes, Puddings, Gelees, Süßigkeiten usw. zubereiten… aber vor allem genießen Sie sie so, wie sie sind, mit all ihren überraschenden Aromen.

iscriviti alla newsletter

cANALOTTOFARM

Iscriviti ora per ricevere news sui prodotti ed ottenere il 10% di sconto sui prossimi acquisti

Abonnieren Sie den Newsletter

cANALOTTOFARM

Melden Sie sich jetzt an, um Produktneuheiten zu erhalten und 10 % Rabatt auf zukünftige Einkäufe zu erhalten